Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra BVB-Anschlag: Auch zweiter Mann nicht mehr unter Verdacht
Extra BVB-Anschlag: Auch zweiter Mann nicht mehr unter Verdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 13.04.2017
Anzeige
Karlsruhe

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist auch der zweite Mann, der im Visier der Ermittler war, nicht mehr unter Verdacht. Der Tatverdacht habe sich nicht erhärtet, sagte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft. Im Verdacht war neben einem festgenommenen Iraker ein 28-jähriger Deutscher aus dem Kreis Unna. Auch gegen den Iraker gibt es nach bisherigen Ermittlungen keine Beweise, dass er tatsächlich etwas mit dem Anschlag zu tun hat. Trotzdem wurde Haftbefehl beantragt, da er für den IS im Irak eine zehnköpfige Einheit angeführt haben soll.

dpa

Mehr zum Thema

Carlo Ancelotti soll den FC Bayern wieder zum Triumph in der Champions League führen. Auf dem Weg dahin muss der frühere Real-Coach aber erst einmal den Ex-Club bezwingen. Rummenigge setzt auf Ancelottis Erfahrung - und auf die Rückkehr eines Weltmeisters.

10.04.2017

Die Sprengsätze waren professionell gebaut. Doch wer mit ihnen den Teambus von Borussia Dortmund attackiert hat, ist weiter nicht geklärt. Ermittelt wird in alle Richtungen.

14.04.2017

Die Bundesanwaltschaft hat bislang keine Beweise, dass ein festgenommener Iraker am Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund beteiligt gewesen ist.

13.04.2017
Anzeige