Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Babyleiche im Kofferraum - Lange Haftstrafe für junge Mutter

Landshut Babyleiche im Kofferraum - Lange Haftstrafe für junge Mutter

Für die Tötung ihres Neugeborenen muss eine junge Frau aus Niederbayern sechs Jahre und zehn Monate in Haft.

Landshut. Für die Tötung ihres Neugeborenen muss eine junge Frau aus Niederbayern sechs Jahre und zehn Monate in Haft. Unmittelbar nach der Entbindung habe sie das Kind mit der Kordel aus ihrem Kapuzenpulli zu Tode stranguliert, begründete der Vorsitzende Richter am Landgericht Landshut, Markus Kring, die Entscheidung. Das Gericht verurteilte die 23-Jährige aus dem Raum Landshut wegen Totschlags. Nach Überzeugung des Gerichts hatte die junge Frau nach der Geburt das Mädchen getötet. Anschließend packte sie die Leiche in einen Müllsack und verstaute das Bündel im Kofferraum ihres Autos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wiesbaden

Den Verdächtigen Manfred S. können die Fahnder nicht mehr befragen. Sein privates Umfeld ahnte nichts von einem Doppelleben. Daher suchen die hessischen Ermittler nach Zeugen für die dunkle „andere Seite“ des 67-Jährigen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr