Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bahnhofsmanager: Verdächtiger in Brüssel sagte „Allah-u Akbar“

Brüssel Bahnhofsmanager: Verdächtiger in Brüssel sagte „Allah-u Akbar“

Der im Brüsseler Bahnhof Central nach einer Explosion „neutralisierte“ Mann hat nach Angaben eines Augenzeugen „„Allah-u Akbar“ (Gott ist groß) gesagt.

Brüssel. Der im Brüsseler Bahnhof Central nach einer Explosion „neutralisierte“ Mann hat nach Angaben eines Augenzeugen „„Allah-u Akbar“ (Gott ist groß) gesagt. Der etwa 30-Jährige habe das nicht laut gerufen, sondern eher gemurmelt, fügte der Bahnhofsmanager Jean Michel hinzu. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war der Mann nach einer kleineren Explosion von Soldaten „neutralisiert“ worden. Über seinen Zustand ist noch nichts bekannt. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizei: Lage unter Kontrolle
Nach einer Explosion ist der Brüsseler Bahnhof Central geräumt worden.

Schon wieder Brüssel. Eine Explosion in der belgischen Hauptstadt löst Panik aus. Soldaten schießen einen Mann nieder.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr