Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Behörden rechnen nach Hochhausbrand mit weiteren Opfern

London Behörden rechnen nach Hochhausbrand mit weiteren Opfern

Auch zwei Tage nach dem verheerenden Hochhausbrand in London werden noch Menschen vermisst.

London. Auch zwei Tage nach dem verheerenden Hochhausbrand in London werden noch Menschen vermisst. Die Feuerwehr kann die oberen Etagen des Grenfell Towers noch nicht komplett durchsuchen - die Lage dort ist zu unsicher. Mindestens 17 Menschen starben, die Behörden rechnen mit weiteren Opfern. Premierministerin Theresa May hat eine unabhängige Untersuchung des Dramas angekündigt. Unklar sind weiterhin die Brandursache und warum sich das Feuer am frühen Mittwochmorgen so schnell an der Fassade hochfressen konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gebäude ist noch stabil
Im Grenfell Tower mit seinen 120 Wohnungen soll es bereits Beschwerden über unzureichenden Feuerschutz gegeben haben.

London kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Terror erschüttert ein katastrophaler Hochhausbrand die Briten. Viele Menschen im Grenfell Tower waren wie in einem Käfig von Flammen umringt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr