Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Behörden rechnen nicht mit weiteren Lawinenopfern in Savoyen

Albertville Behörden rechnen nicht mit weiteren Lawinenopfern in Savoyen

Nach dem Lawinenunglück in den französischen Alpen mit vier Toten rechnen die Behörden nicht mit weiteren Todesopfern.

Albertville. Nach dem Lawinenunglück in den französischen Alpen mit vier Toten rechnen die Behörden nicht mit weiteren Todesopfern. Zunächst war in Medienberichten davon die Rede gewesen, dass noch mehrere Personen unter den Schneemassen verschüttet seien. Die Opfer sind ein 59 Jahre alter Skilehrer, ein 48-Jähriger Familienvater, sein 15-jähriger Sohn und dessen 19 Jahre alter Halbbruder. Die ganze Gruppe war mit Lawinen-Detektoren ausgestattet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Skifahrer von Schnee begraben
Eine etwa 400 Meter breite Lawine hatte eine Gruppe von Skifahrern mitgerissen.

Lawinenalarm in den französischen Alpen. Eine Gruppe von Skifahrern wird verschüttet. Drohen weitere Unglücke?

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr