Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bei „Reichsbürger“ in Münster 93 Waffen sichergestellt
Extra Bei „Reichsbürger“ in Münster 93 Waffen sichergestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 08.02.2018
Münster

Bei einem mutmaßlichen Reichsbürger aus Münster hat die Polizei ein Waffenarsenal sichergestellt. Im Haus des 69 Jahre alten Mannes fanden die Ermittler 93 Waffen und rund 200 Kilo Munition. Darunter waren Schusswaffen und Messer. Das Amtsgericht hatte einen Durchsuchungsbefehl erlassen. Dem Mann wird vorgeworfen, die Waffen nicht richtig gelagert zu haben. Es wird geprüft, ob ihm seine waffenrechtliche Erlaubnis entzogen wird.

dpa

Mehr zum Thema

Der Wahlkampf in Italien wird von einem Zwischenfall überschattet: Ein Bewaffneter fährt durch eine Stadt in Mittelitalien und feuert auf mehrere Ausländer. Nach der Festnahme eines Verdächtigen scheint das Motiv für viele klar.

03.02.2018

Nach Schüssen auf mehrere Ausländer im italienischen Macerata haben sich die Hinweise auf eine rassistisch motivierte Tat verdichtet.

03.02.2018

Der Schütze von Macerata hat nach Aussage des italienischen Innenministers Marco Minniti „offensichtlich“ aus Fremdenhass gehandelt.

04.02.2018