Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Belgisches Atomkraftwerk Tihange wird evakuiert
Extra Belgisches Atomkraftwerk Tihange wird evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 22.03.2016
Anzeige
Brüssel

Das belgische Atomkraftwerk Tihange 70 Kilometer von Aachen entfernt wird nach den Anschlägen in Brüssel evakuiert. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf den lokalen Polizeichef. Zuvor waren die belgischen Atomkraftwerke bereits unter verschärften Schutz gestellt worden. Sowohl Polizei als auch Militär seien vor Ort, wie der Betreiber Engie laut Nachrichtenagentur Belga mitteilte. Tihange liegt in der Nähe der ostbelgischen Stadt Lüttich. Der Standort besteht aus drei Druckwasserreaktoren.

dpa

Mehr zum Thema

Ein beispielloses Terrorjahr hat das Gesicht Frankreichs verändert. Zwischen Trauer um die Opfer und anhaltendem Ausnahmezustand ein Lichtblick für die geschundene Nation: einer der Terroristen von Paris ist gefasst.

19.03.2016

Der in Brüssel gefasste Top-Terrorist Abdeslam hatte Fußballfans im Visier. Beim Länderspiel Deutschland-Frankreich in Paris wollte er sich in die Luft sprengen. Aber dann machte er einen Rückzieher.

19.03.2016

Nach Paris hat der IS nun Brüssel attackiert. Terroristen töten in der EU-Hauptstadt mindestens 34 Menschen, Hunderte sind verletzt. Die Angst in Europa vor weiteren Anschlägen ist groß.

22.03.2016
Anzeige