Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Benefizkonzert in Manchester: Zeichen gegen Terror und große Party
Extra Benefizkonzert in Manchester: Zeichen gegen Terror und große Party
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 05.06.2017
Anzeige
Manchester

Ungeachtet der jüngsten Anschläge in London ist am Abend das große Benefizkonzert für die Terroropfer von Manchester über die Bühne gegangen - und es war ein voller Erfolg. Denn die 50 000 meist jungen Zuschauer feierten nicht nur ihre Idole wie Ariana Grande, Miley Cyrus und Justin Bieber, sondern setzten mit ihrer ausgelassenen Stimmung und ihrem Zusammenkommen auch ein Zeichen gegen den Terror. Dabei war es nicht einmal 24 Stunden her, dass drei Attentäter in London mit einem Lieferwagen und Messern sieben Menschen getötet und rund 50 verletzt hatten.

dpa

Mehr zum Thema

Der frühere Oasis-Sänger Liam Gallagher das erste Mal solo auf der Bühne in seiner Heimatstadt - und dann gleich zugunsten der Terroropfer von Manchester: Es war ein emotionaler Auftritt

31.05.2017

Mit dem Benefizkonzert „One Love Manchester“ wollen US-Sängerin Ariana Grande und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag ein Zeichen gegen den Terror setzen. Der Erlös geht an die Opfer des Anschlags vor zwei Wochen. Doch es gibt Ärger bei der Ticketvergabe.

02.06.2017

Bereits vor dem großen Benefizkonzert am Sonntag hat Ariana Grande einigen Opfer des Terroranschlags in Manchester Trost gespendet - und sie ganz glücklich gemacht.

03.06.2017
Anzeige