Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bergsteiger am Everest ohne Genehmigung erwischt
Extra Bergsteiger am Everest ohne Genehmigung erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 17.05.2017
Anzeige
Kathmandu

Weil er den Mount Everest ohne Genehmigung bestiegen haben soll, ist ein Mann in Nepal festgenommen worden. Der 43-jährige Südafrikaner sei dabei erwischt worden, als er sich in einer Höhle nahe dem Basislager versteckte, teilte Nepals Amt für Tourismus mit. Eine Genehmigung, den höchsten Berg der Welt zu besteigen, kostet für Ausländer knapp 10 000 Euro. Ohne Genehmigung erwischt zu werden, ist allerdings doppelt so teuer. Dem Südafrikaner könnte zudem die Einreise nach Nepal für zehn Jahre verboten werden.

dpa

Mehr zum Thema

Einbrecher gesucht, Chemikalien gefunden. Was hat es mit dem Bombengemisch vom Niederrhein auf sich? Im Visier der Ermittler stehen mehrere Verdächtige.

12.05.2017

Das BKA hat offenbar neue Beweismittel nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus gefunden. Sie sollen den mutmaßlichen Attentäter belasten. Mit dem damals verletzten Marc Bartra geht es indes weiter aufwärts.

12.05.2017

Für die Verteilung der Mittel werden Mitglieder des Marlower Tschernobylvereins selbst in den Kreis Leltschizy reisen

15.05.2017
Anzeige