Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bergsteiger am Everest ohne Genehmigung erwischt

Kathmandu Bergsteiger am Everest ohne Genehmigung erwischt

Weil er den Mount Everest ohne Genehmigung bestiegen haben soll, ist ein Mann in Nepal festgenommen worden.

Kathmandu. Weil er den Mount Everest ohne Genehmigung bestiegen haben soll, ist ein Mann in Nepal festgenommen worden. Der 43-jährige Südafrikaner sei dabei erwischt worden, als er sich in einer Höhle nahe dem Basislager versteckte, teilte Nepals Amt für Tourismus mit. Eine Genehmigung, den höchsten Berg der Welt zu besteigen, kostet für Ausländer knapp 10 000 Euro. Ohne Genehmigung erwischt zu werden, ist allerdings doppelt so teuer. Dem Südafrikaner könnte zudem die Einreise nach Nepal für zehn Jahre verboten werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Material für Bombe geeignet
Gesperrte Straße im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn: Bei einer Wohnungsdurchsuchung hatte die Polizei Sprengstoff-Chemikalien gefunden.

Einbrecher gesucht, Chemikalien gefunden. Was hat es mit dem Bombengemisch vom Niederrhein auf sich? Im Visier der Ermittler stehen mehrere Verdächtige.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr