Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Bewohner von Behindertenheim in Fulda bei Brand getötet

Fulda Bewohner von Behindertenheim in Fulda bei Brand getötet

Bei einem Brand in einem Behindertenheim in Fulda ist in der Nacht ein Bewohner ums Leben gekommen.

Fulda. Bei einem Brand in einem Behindertenheim in Fulda ist in der Nacht ein Bewohner ums Leben gekommen. Für den 31-jährigen geistig behinderten Mann sei jede Hilfe zu spät gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Vier Ordensschwestern des Antonius-Heims in Fulda-Haimbach erlitten Rauchgasvergiftungen. Der Mann, in dessen Zimmers der Brand aus ungeklärter Ursache ausgebrochen war, wurde leblos geborgen. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Kriminalpolizei leitete Ermittlungen ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Ein womöglich vorsätzlich gelegter Brand in einem Wohnhaus in der Münchner Innenstadt hat drei Menschen das Leben gekostet.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr