Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Boko Haram setzt mehr Kinder als Selbstmordattentäter ein
Extra Boko Haram setzt mehr Kinder als Selbstmordattentäter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 12.04.2017
Anzeige
Kapstadt

Die radikalislamische Terrormiliz Boko Haram setzt in den Ländern um den Tschadsee immer häufiger Kinder als Selbstmordattentäter ein. Ihre Zahl habe sich in den ersten drei Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 27 verdreifacht, teilt das UN-Kinderhilfswerk Unicef in einem neuen Bericht mit. Die Region um den Tschadsee umfasst die vier afrikanischen Länder Nigeria, Niger, Tschad und Kamerun. Die Zahl von 27 minderjährigen Selbstmordattentätern entspreche fast der des gesamten Jahres 2016.

dpa

Mehr zum Thema

Ein Lastwagen rast in Stockholm in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus. Mehrere Menschen werden getötet. Vieles spricht für einen Terroranschlag.

07.04.2017

Mitten in Stockholm trotzen Tausende dem Terror. Nach dem Lkw-Anschlag hat die Polizei inzwischen zwei Verdächtige festgenommen. Einer von ihnen sollte abgeschoben werden.

09.04.2017
Panorama Debatte über Abschiebepraxis - Schweden gedenkt Anschlagsopfern

In Restaurants, Bahnhöfen und Geschäften steht das Leben in Schweden am Montag kurz still. Das Land gedenkt der Opfer des Anschlags in Stockholm. Derweil erhärtet sich der Verdacht gegen den Täter weiter.

10.04.2017
Anzeige