Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bombenentschärfung: 10 000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen

Berlin Bombenentschärfung: 10 000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen

Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg müssen rund 10 000 Berliner ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Berlin. Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg müssen rund 10 000 Berliner ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Die Evakuierung in einem Sperrkreis von 500 Metern um den Fundort habe begonnen. Es sei noch nicht abzuschätzen, wann mit der Entschärfung der Bombe im Bezirk Tempelhof-Schöneberg begonnen werden könne. Der Sprengkörper war bei Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Wilmersdorf gefunden worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neu Mukran
Der Arbeiter war unter den Container geraten, so dass sich eine Hand unter einem Stahlträger befand und ein kleiner Teil auch auf dem Körper lastete.

Der 73-jährige Arbeiter wurde schwer verletzt / Feuerwehr im Einsatz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr