Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Britische Parteien setzen nach Anschlag Wahlkampf aus
Extra Britische Parteien setzen nach Anschlag Wahlkampf aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 04.06.2017
Anzeige
London

Nach dem Terroranschlag in London wollen die britischen Parteien ihren Wahlkampf aussetzen. Die Labour-Partei werde nach Absprache mit den anderen Oppositionsparteien bis zum Abend keinen Wahlkampf führen, sagte der Vorsitzende Jeremy Corbyn. Zuvor hatte die Konservative Partei von Premierministerin Theresa May eine Unterbrechung ihrer Kampagne angekündigt. Großbritannien wählt an diesem Donnerstag ein neues Parlament. May leitete am Morgen ein Treffen ihres Krisenkabinetts. Dabei sollte entschieden werden, ob erneut die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen werden soll.

dpa

Mehr zum Thema

Ein geheimnisvoller Koffer gibt der Polizei in Manchester Rätsel auf. Der Attentäter soll das blaue Gepäckstück kurz vor dem Anschlag bei sich gehabt haben. Aber wo befindet es sich jetzt?

31.05.2017

Großalarm in London: Das Nachtleben südlich der Themse kommt am späten Samstagabend jäh zum Stillstand. Wieder einmal wurde die Stadt Ziel eines Terrorangriffs.

04.06.2017
Panorama May: «Jetzt reicht's» - Sieben Tote bei Terror in London

Ein Anschlag in der britischen Hauptstadt erschüttert das Land wenige Tage vor der Wahl. Premierministerin May findet zu einem neuen, härteren Tonfall: Sie will den islamischen Extremismus „ausrotten“.

04.06.2017
Anzeige