Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Brüssel gedenkt der Terroranschläge vor einem Jahr

Brüssel Brüssel gedenkt der Terroranschläge vor einem Jahr

Ein Jahr nach den verheerenden Terroranschlägen hat Brüssel mit Schweigeminuten und Gedenkzeremonien an die Opfer erinnert. Drei islamistische Selbstmordattentäter hatten am 22.

Brüssel. Ein Jahr nach den verheerenden Terroranschlägen hat Brüssel mit Schweigeminuten und Gedenkzeremonien an die Opfer erinnert. Drei islamistische Selbstmordattentäter hatten am 22. März 2016 am Flughafen und in der U-Bahn 32 Menschen mit in den Tod gerissen und mehr als 300 weitere verletzt. Um 7.58 Uhr, dem Zeitpunkt der ersten Explosion am Flughafen, gab es eine gemeinsame Schweigeminute. Um 9.11 Uhr, dem Zeitpunkt der Explosion in der U-Bahn, folgte eine weitere Schweigeminute in der Metrostation Maelbeek.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schweigeminuten
Anschlag auf die Brüsseler Metro-Station Maelbeek am 22.03.2016.

Es ist ein Tag genau wie jener Märzmorgen 2016. Islamistische Selbstmordattentäter töteten vor genau einem Jahr in Brüssel sich selbst und 32 weitere Menschen. Nun erinnert sich Belgien an den Schrecken.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr