Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Brüsseler Attentäter wollte mit Nagelbombe Terror verbreiten

Brüssel Brüsseler Attentäter wollte mit Nagelbombe Terror verbreiten

Brüssel ist offensichtlich nur knapp einem folgenschweren Terroranschlag im Zentralbahnhof entgangen.

Brüssel. Brüssel ist offensichtlich nur knapp einem folgenschweren Terroranschlag im Zentralbahnhof entgangen. Der am Dienstagabend von Sicherheitskräften erschossene Mann habe in einer Gruppe von Reisenden einen mit Nägeln und Gasflaschen gefüllten Koffer zur Explosion bringen wollen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Es handele sich um einen 36 Jahre alten Marokkaner aus der Brüsseler Gemeinde Molenbeek. Der Tatverdächtige war im Zentralbahnhof in der Innenstadt von Sicherheitskräften getötet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Am Zentralbahnhof
Nach bisherigen Erkenntnissen steht kein weitere Anschlag unmittelbar bevor.

Eine Explosion, dann fallen Schüsse: Nach Großbritannien und Frankreich scheint nun wieder Belgien Ziel eines Terrorangriffs geworden zu sein. An diesem Mittwoch soll der Nationale Sicherheitsrat zusammenkommen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr