Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Bundesanwaltschaft lässt IS-Verdächtigen in Sachsen festnehmen

Karlsruhe Bundesanwaltschaft lässt IS-Verdächtigen in Sachsen festnehmen

Die Bundesanwaltschaft hat in Sachsen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat festnehmen lassen. Der 29-jährige Syrer Ahmad A.

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat in Sachsen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat festnehmen lassen. Der 29-jährige Syrer Ahmad A. soll im Bürgerkrieg in seiner Heimat eine Kampfeinheit der terroristischen Al-Nusra-Front angeführt haben, wie die Behörde mitteilte. Nach Informationen der dpa gab es keine aktuelle terroristische Gefährdung. Der Beschuldigte wird noch heute in Karlsruhe vorgeführt. Der BGH-Richter wird ihm den Haftbefehl eröffnen und entscheiden, ob der Mann hinter Gitter kommt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Von der Leyen in der Kritik
Ursula von der Leyen: „Die Bundeswehr hat ein Haltungsproblem und sie hat offensichtlich eine Führungsschwäche auf verschiedenen Ebenen“.

Zu viel Korpsgeist, eine angebliche Todesliste, Pannen bei der Asyl-Anhörung: Der Fall des rechtsradikalen Offiziers zieht weite Kreise. Ministerin von der Leyen macht der Truppe schwere Vorwürfe. Der Bundeswehrverband reagiert schockiert auf die Minister-Kritik.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr