Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst
Extra Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 13.10.2017
Anzeige
San Francisco

Den Einsatzkräften rund um die Buschbrände in Kalifornien bereitet insbesondere die hohe Zahl an Vermissten große Sorge. Rund 400 Menschen sind nicht auffindbar. Da in den brennenden Gebieten das Mobilfunknetz weitgehend zusammengebrochen ist, fällt es der Polizei schwer, als vermisst gemeldete Menschen zu kontaktieren. Mindestens 31 Menschen sind bei den Feuern bislang ums Leben gekommen. Nach Schätzungen wurden mehr als 3500 Häuser zerstört.

dpa

Mehr zum Thema

Im Norden von Kalifornien fliehen Tausende vor Waldbränden. Bei heißen Temperaturen fressen sich die Flammen rasch durch die trockene Vegetation. Es gibt mehrere Tote, etliche Menschen werden vermisst.

10.10.2017

Die Brände in Kalifornien greifen weiter um sich. Immer mehr Menschen müssen ihre Häuser räumen. Die Zahl der Toten steigt auf mindestens 23 an.

12.10.2017

Der unermüdliche Einsatz Tausender Feuerwehrleute in Nordkalifornien zeigt erste Erfolge. Einer der verheerenden Brände im Bezirk Sonoma County sei zu zehn Prozent eingedämmt, teilten die Behörden mit.

12.10.2017
Anzeige