Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Cameron und Corbyn ehren getötete britische Abgeordnete
Extra Cameron und Corbyn ehren getötete britische Abgeordnete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 17.06.2016
Anzeige
London

Der britische Premierminister David Cameron und Labour-Oppositionschef Jeremy Corbyn haben die ermordete britische Abgeordnete Jo Cox geehrt. Beide legten gemeinsam Blumen in Birstall in Yorkshire nieder, wo die 41-Jährige gestern Vortag überfallen worden war. Corbyn nannte das Verbrechen einen „Anschlag auf die Demokratie“, Cameron äußerte sich ähnlich. Am Montag werde das Parlament zu einer Sondersitzung zusammenkommen, um der Toten zu gedenken, sagte Corbyn. 

dpa

Mehr zum Thema

Erschütterung im Endspurt vor dem Brexit-Referendum: Die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox wird in ihrem Wahlkreis getötet. Die politischen Lager setzen ihren Wahlkampf vorerst aus. Ein ganzes Land steht unter Schock.

17.06.2016

Echter Fortschritt sieht anders aus. Aber immerhin spricht die britische Polizei jetzt von möglichen politischen Motiven des Attentäters - das könnte die Brexit-Debatte beeinflussen.

18.06.2016

Eine junge, hoffnungsvolle Parlamentarierin wird in ihrem Wahlkreis ermordet. Die Fassungslosigkeit in Großbritannien ist greifbar. Es stellt sich die große Frage: Warum?

17.06.2016
Anzeige