Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
DHL-Erpressung: Paketbombe in Potsdam war mit Batterien zündfähig

Potsdam DHL-Erpressung: Paketbombe in Potsdam war mit Batterien zündfähig

Die in einer Potsdamer Apotheke entdeckte Paketbombe im Zusammenhang mit der DHL-Erpressung war mit Batterien zündfähig.

Potsdam. Die in einer Potsdamer Apotheke entdeckte Paketbombe im Zusammenhang mit der DHL-Erpressung war mit Batterien zündfähig. „Es war eine Sprengvorrichtung, die bei einer Umsetzung erhebliche Gefahr für Leib und Leben bedeutet hätte“, sagte Brandenburgs Innenstaatssekretärin Katrin Lange im Innenausschuss des Landtags. An einer Metallbüchse mit Nägeln und einem Polenböller seien mehrere Batterien angeschlossen gewesen. Das Paket war am vergangenen Freitag entschärft worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Böller und Nägel ohne Zünder
Polizisten haben am Freitag die Straßen um den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Potsdam abgesperrt.

Der Schrecken sitzt tief - doch einen Tag nach dem Bombenalarm am Potsdamer Weihnachtsmarkt läuft der Betrieb wieder, als wäre nichts geschehen. Die Polizei sucht mit Hochdruck Hinweise auf den Täter - und geht eher nicht von einem geplanten Anschlag auf den Markt aus.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr