Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra De Maizière: Festival-Unterbrechung verantwortungsvolle Entscheidung
Extra De Maizière: Festival-Unterbrechung verantwortungsvolle Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:22 03.06.2017
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich hinter die Entscheidung des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz gestellt, das Musikfestival „Rock am Ring“ wegen Terrorgefahr zu unterbrechen. Lewentz habe ihn vorab informiert, erklärte de Maizière in Berlin. „Für diese schwierige wie verantwortungsvolle Entscheidung hat er meine volle Unterstützung. So bitter es ist, die Sicherheit der Festivalbesucher muss an erster Stelle stehen.“ Lewentz will am Vormittag am Nürburgring über die Ereignisse informieren und ob das Festival fortgesetzt wird.

dpa

Mehr zum Thema

Die Party geht nach der Unterbrechung wegen Terrorgefahr weiter. Zehntausende Musikfans feiern bei „Rock am Ring“ in der Eifel. Die Polizei ermittelt gegen drei Männer, die inzwischen wieder auf freiem Fuß sind.

03.06.2017

Nach der Unterbrechung des Musikfestivals „Rock am Ring“ wegen Terrorgefahr haben die Besucher den Veranstaltern zufolge das Gelände verlassen.

02.06.2017

Seit 1985 steigt das Festival „Rock am Ring“ in der Eifel. Mit kurzer Pause wurde es fast drei Jahrzehnte an der legendären Rennstrecke Nürburgring ausgetragen.

03.06.2017