Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra De Maizière erschüttert über Anschlag am Flughafen in Istanbul
Extra De Maizière erschüttert über Anschlag am Flughafen in Istanbul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 29.06.2016
Anzeige
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat erschüttert auf den Terroranschlag von Istanbul reagiert. Der Terrorismus habe mal wieder sein hässliches Gesicht gezeigt und unschuldige Menschen in den Tod gerissen, sagte de Maizière in Berlin. Er trauere mit den Angehörigen der Opfer und wünsche den Verletzten schnelle Genesung. Bei einem Anschlag auf dem Atatürk-Flughafen in der türkischen Metropole Istanbul hatten drei Selbstmordattentäter am Dienstagabend mindestens 36 Menschen mit in den Tod gerissen.

dpa

Mehr zum Thema

Bei den Attentätern von Istanbul soll es sich nicht um Türken gehandelt haben, sondern um Extremisten aus Ex-Sowjetrepubliken. Die Regierung räumt inzwischen ein, dass Angreifer doch in das Terminal des Atatürk-Flughafens eindringen konnten.

01.07.2016

Terroristen haben auf dem Atatürk-Airport in Istanbul Dutzende Menschen getötet. Die türkische Regierung sieht keine Lücken im Schutzkonzept. Aber es gibt Hinweise, dass einer der Männer in das Terminal eindrang.

06.07.2016

Unter den Todesopfern des Terrorangriffs auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen sind mindestens ein Iraner und ein Ukrainer.

29.06.2016
Anzeige