Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
De Maizière sieht Hinweise auf Bezüge zu Terrorismus bei Flüchtlingen

Berlin De Maizière sieht Hinweise auf Bezüge zu Terrorismus bei Flüchtlingen

Bundesinnenminister Thomas de Maiziére schätzt die Terrorgefahr unabhängig von dem Flüchtlingszuzug nach Deutschland hoch ein.

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maiziére schätzt die Terrorgefahr unabhängig von dem Flüchtlingszuzug nach Deutschland hoch ein. Es gebe aber auch „Hinweise auf Bezüge zum internationalen Terrorismus“ unter den Flüchtlingen, sagte er in Berlin. In den allermeisten Fällen hätten sich die Hinweise als falsch dargestellt. Es gebe aber Hinweise, die auch noch überprüft werden. Deswegen könne man nicht sagen, es gibt zwischen Flüchtlingen und Terrorismus keinen Zusammenhang, sagte de Maizière.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kabul

Die Terrormiliz Islamischer Staat will für den Angriff eines jungen Afghanen auf Zugreisende in Würzburg verantwortlich sein. Fragen und Antworten zu afghanischen Migranten und der Welt, der sie entflohen sind.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr