Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
De Maizière will sich in München Bild von der Lage machen

Berlin De Maizière will sich in München Bild von der Lage machen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will sich nach dem Anschlag in München heute in der bayerischen Landeshauptstadt ein Bild von der Lage machen.

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will sich nach dem Anschlag in München heute in der bayerischen Landeshauptstadt ein Bild von der Lage machen. Das teilte sein Ministerium in der Nacht auf Twitter mit. De Maizière war am Freitag nach New York gereist und hatte sich nach dem Anschlag entschieden, sofort zurückzukehren. Vor seinem Rückflug dankte er den Sicherheitskräften. „Es ist schrecklich und gänzlich unfassbar, was in München passiert ist‎. Wir trauern um die Opfer und sind mit unseren Gedanken bei ihren Angehörigen“, sagte er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Würzburg/Kabul
Ermittlung nach Axt-Attacke: Polizisten auf den Gleisen bei Würzburg.

Während der Tat soll er mehrmals „Allahu akbar“ gerufen haben: In einem Regionalzug nahe Würzburg geht ein 17-Jähriger mit Axt und Messer auf Mitreisende los und verletzt mehrere schwer. In einem Video bezeichnet er sich als Kämpfer der Terrormiliz IS.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr