Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Demonstration in Italien gegen Rassismus
Extra Demonstration in Italien gegen Rassismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 10.02.2018
Anzeige
Macerata

Nach dem Angriff auf mehrere Migranten in Macerata haben zahlreiche Menschen in der italienischen Stadt gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit demonstriert. Aus Angst vor Ausschreitungen wurden Teile der Stadt in der Region Marken abgesperrt und der öffentliche Nahverkehr eingestellt. Schulen und Geschäfte blieben geschlossen. Antifaschistische Organisationen aus dem ganzen Land versammelten sich genauso wie Anhänger von Linksparteien und sozialen Einrichtungen. Medien berichteten von „Tausenden“ Teilnehmern. Auf Transparenten stand: „Wir sind alle Ausländer“.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 400 Ausländer im Landkreis Vorpommern-Rügen sind ausreisepflichtig, dennoch gelingt kaum eine Abschiebung. Die Behörden setzen deshalb auf ein neues Programm - die Flüchtlinge sollen von selbst gehen.

09.03.2018

Weil die Wirtschaft brummt, geht die Schwarzarbeit zurück. Dennoch werden weiterhin viele Milliarden am Fiskus vorbei verdient. Für die Politik gebe es Möglichkeiten, gegenzusteuern, sagen Forscher.

06.02.2018

Auf der Autobahn 20 bei Bobitz hat ein Mann aus einem fahrenden Auto mehrfach auf einen anderen Pkw geschossen. Die Polizei findet in der Wohnung des Verdächtigen Hinweise auf die Tat.

09.02.2018
Anzeige