Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Doppelmörder Marcel H. akzeptiert Gerichtsurteil

Bochum Doppelmörder Marcel H. akzeptiert Gerichtsurteil

Der Doppelmörder Marcel H. aus Herne will seine Verurteilung zur Höchststrafe nicht anfechten.

Bochum. Der Doppelmörder Marcel H. aus Herne will seine Verurteilung zur Höchststrafe nicht anfechten. Er habe handschriftlich bestätigt, dass er keine Revision einlegen wolle, teilte das Bochumer Landgericht mit. Der 20-Jährige hatte zugegeben, im März 2017 erst einen neunjährigen Nachbarsjungen und dann einen 22-jährigen Ex-Schulfreund umgebracht zu haben. Dafür hatte ihn das Gericht zu lebenslanger Haft wegen zweifachen Mordes verurteilt. Außerdem wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt und die spätere Anordnung der Sicherungsverwahrung vorbehalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Illegales Rennen
Blick auf die gesperrte Tauentzienstraße nach dem illegalen Autorennen.

Zwei junge Männer liefern sich mitten in Berlin ein Autorennen und fahren einen Mann tot. Ist das Mord? Das Landgericht sieht das so. Nun prüft der BGH das bundesweite erste Mordurteil gegen Raser.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr