Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Drama von Dhaka: Von elf italienischen Geiseln sterben zehn
Extra Drama von Dhaka: Von elf italienischen Geiseln sterben zehn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 02.07.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Beim Geiseldrama von Dhaka sind zehn Italiener ums Leben gekommen. Von elf italienischen Staatsbürgern, die zum Zeitpunkt des Angriffs in dem Restaurant waren, konnte dem Außenministerium zufolge nur einer den Terroristen entkommen. Die Fußballmannschaft Italiens will wegen der Terrortat in Bangladesch beim Viertelfinalspiel der EM gegen Deutschland am Abend mit schwarzen Armbinden antreten. Regierungschef Matteo Renzi erklärte in Rom: Italien habe die Pflicht, seine Werte gegen die Terroristen zu verteidigen.

Mehr zum Thema

Unbekannte haben ein Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch angegriffen. Acht bis neun Angreifer stürmten laut Behörden das spanische Restaurant „Holey Artisan ...

01.07.2016

Bei einem Angriff auf ein Restaurant im Diplomatenviertel der Hauptstadt von Bangladesch sind mindestens zwei Polizisten getötet worden.

02.07.2016

Die ganze Nacht halten Angreifer ein Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch besetzt. Mehr als 30 Menschen sind in ihrer Gewalt. Dann greift die Polizei ein. Das Drama endet blutig.

03.07.2016
Anzeige