Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Drei Tote bei Schüssen am Uniklinikum in Ankara

Ankara Drei Tote bei Schüssen am Uniklinikum in Ankara

Bei Schüssen im Universitätsklinikum der türkischen Hauptstadt Ankara sind drei Menschen getötet und einer schwer verletzt worden.

Ankara. Bei Schüssen im Universitätsklinikum der türkischen Hauptstadt Ankara sind drei Menschen getötet und einer schwer verletzt worden. Hintergrund sei möglicherweise ein Streit unter Mitarbeitern gewesen, berichtet die Nachrichtenagentur Dogan. Die Tat ereignete sich nach Angaben des Gouverneurs in einer Apotheke der medizinischen Fakultät. Die Polizei habe den mutmaßlichen Schützen festgenommen. Es soll sich um einen Beschäftigten der Apotheke handeln. Weitere Details wurden noch nicht bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Nur noch wenige Tage bis zum Schicksalstag der Briten. Schlagen Brexit-Befürworter und Pro-EU-Politiker nach der Ermordung der Abgeordneten Jo Cox gemäßigtere Töne an? In Umfragen machen die Brexit-Gegner Boden gut.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr