Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte durch Schüsse in Lille - Abrechnung vermutet

Paris Drei Verletzte durch Schüsse in Lille - Abrechnung vermutet

In der nordfranzösischen Stadt Lille sind drei Menschen bei einer Schießerei verletzt worden.

Paris. In der nordfranzösischen Stadt Lille sind drei Menschen bei einer Schießerei verletzt worden. Erste Ermittlungserkenntnisse deuteten auf eine Abrechnung unter Drogenhändlern hin, berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf eine Polizeiquelle. Ein vermummter Mann habe aus einem Auto heraus das Freuer auf die drei Personen eröffnet. Die Opfer seien nicht in Lebensgefahr, eins von ihnen sei minderjährig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach 250 Morden
Jhon Jairo Velásquez alias „Popeye“, früherer Auftragsmörder von Kolumbiens Drogenboss Escobar, in einem Hotelkomplex in Medellin.

Medellín (dpa) - Er hat als Auftragsmörder in Diensten von Kolumbiens Drogenboss Pablo Escobar rund 250 Menschen erschossen und Tausende weitere Verbrechen koordiniert ...

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr