Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Düsseldorfer Amri-Ausschuss: LKA warnte vor Terroranschlag
Extra Düsseldorfer Amri-Ausschuss: LKA warnte vor Terroranschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 29.03.2017
Anzeige
Düsseldorf

Das LKA Nordrhein-Westfalen hat bereits im März 2016 in drastischen Worten vor der Gefährlichkeit des späteren Terroristen Anis Amri gewarnt. In einer Vorlage an die Sicherheitskonferenz im NRW-Innenministerium prognostizierte das LKA, von Amri gehe eine „Gefahr im Sinne eines terroristischen Anschlags aus“. Diese Prognose stütze sich auf Tatsachen, die sich vor allem aus der Telefonüberwachung Amris ergeben hätten. Dazu hieß es vom NRW-Innenministerium, es habe sich um eine informelle „Tischvorlage“ gehandelt, nicht um eine offizielle Eingabe an das Ministerium.

dpa

Mehr zum Thema

Haben die NRW-Behörden Fehler im Umgang mit dem späteren Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt gemacht? Der Sonderermittler der Landesregierung sagt: nein. Plumpe Reinwaschung, wie die Opposition meint?

27.03.2017

Bundesinnenminister Thomas de Maizière wird heute als Zeuge im Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags zum Terrorfall Anis Amri erwartet.

28.03.2017

Hätte der Berliner Anschlag des islamistischen Terroristen Anis Amri verhindert werden können? Der Bundesinnenminister meint: möglicherweise.

28.03.2017
Anzeige