Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Durchsuchungen wegen IS-Verdachts in vier Bundesländern

Karlsruhe Durchsuchungen wegen IS-Verdachts in vier Bundesländern

Die Bundesanwaltschaft hat am Morgen mehrere Wohnungen in Bayern, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt durchsuchen lassen.

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat am Morgen mehrere Wohnungen in Bayern, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt durchsuchen lassen. Es gehe um drei namentlich bekannte Beschuldigte, sagte ein Sprecher der Behörde in Karlsruhe. Bei zwei von ihnen werde wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat ermittelt, gegen den dritten Mann wegen Unterstützung. Festnahmen gab es nicht. Unter anderem in Leipzig wurden drei Objekte durchsucht. Dort hatte es schon in der vergangenen Woche einen Anti-Terror-Einsatz gegeben. Die Bundesanwaltschaft ließ ein mutmaßliches IS-Mitglied festnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kabul

Spezialkräfte der afghanischen Armee haben den Anführer der Terrormiliz IS in Afghanistan, Abdul Hasib, getötet. Das teilte der afghanische Präsidentenpalast in einem Statement mit.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr