Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ein Motorrad für 1 Euro? - BGH-Streit um abgebrochene Ebay-Auktion
Extra Ein Motorrad für 1 Euro? - BGH-Streit um abgebrochene Ebay-Auktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 08.06.2016
Anzeige
Karlsruhe

Der Bundesgerichtshof klärt heute, wer am Ende vom Abbruch einer Ebay-Auktion um ein gebrauchtes Motorrad profitiert. Der Besitzer hatte die Yamaha-Maschine Anfang 2012 auf der Online-Handelsplattform zu einem Startpreis von einem Euro angeboten. Später brach er die Auktion ab und verkaufte das Motorrad anderweitig. Geklagt hat ein Bieter, der zu diesem Zeitpunkt schon für einen Euro zugegriffen hatte. Er sieht sich als rechtmäßiger Käufer der Maschine, deren Wert er auf 4900 Euro schätzt - und will 4899 Euro Schadenersatz. Das Landgericht Görlitz hatte die Klage in der Vorinstanz abgewiesen.

dpa

Mehr zum Thema

Die Kölner CDU-Politikerin Reker war für ihren Attentäter offenbar nur zweite Wahl. Eigentlich habe er die Kanzlerin töten wollen, soll er nach seiner Festnahme gesagt haben. Der Grund: Ihre Flüchtlingspolitik.

03.06.2016

Der Online-Bezahldienst Paypal hat nach Differenzen mit den Behörden den Betrieb in der Türkei eingestellt.

08.06.2016

Tausende neue Start-ups dringen als sogenannte Fintechs in die etablierte Finanzwelt vor. Sie wollen moderne Technologie und eine veränderte Nutzung mobiler Internet-Geräte für neue Geschäftsmodelle nutzen - und treten damit in Konkurrenz zu traditionellen Banken.

11.06.2016
Anzeige