Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Ein Motorrad für 1 Euro? - BGH-Streit um abgebrochene Ebay-Auktion

Karlsruhe Ein Motorrad für 1 Euro? - BGH-Streit um abgebrochene Ebay-Auktion

Der Bundesgerichtshof klärt heute, wer am Ende vom Abbruch einer Ebay-Auktion um ein gebrauchtes Motorrad profitiert.

Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof klärt heute, wer am Ende vom Abbruch einer Ebay-Auktion um ein gebrauchtes Motorrad profitiert. Der Besitzer hatte die Yamaha-Maschine Anfang 2012 auf der Online-Handelsplattform zu einem Startpreis von einem Euro angeboten. Später brach er die Auktion ab und verkaufte das Motorrad anderweitig. Geklagt hat ein Bieter, der zu diesem Zeitpunkt schon für einen Euro zugegriffen hatte. Er sieht sich als rechtmäßiger Käufer der Maschine, deren Wert er auf 4900 Euro schätzt - und will 4899 Euro Schadenersatz. Das Landgericht Görlitz hatte die Klage in der Vorinstanz abgewiesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf

Die Kölner CDU-Politikerin Reker war für ihren Attentäter offenbar nur zweite Wahl. Eigentlich habe er die Kanzlerin töten wollen, soll er nach seiner Festnahme gesagt haben. Der Grund: Ihre Flüchtlingspolitik.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr