Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug
Extra Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 31.01.2018
Anzeige
Washington

Beim Zusammenstoß eines mit teils prominenten Republikaner-Politikern besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen im US-Bundesstaat Virginia ist ein Mensch getötet worden. Das bestätigte das Weiße Haus am Mittwoch. „Der Präsident wurde vollständig unterrichtet und bekommt ständig neue Informationen“, sagte Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders. Ob es sich bei dem Todesopfer um den Fahrer des schwer beschädigten Müllwagens handelte, war zunächst unklar. Das Fahrzeug stand den Angaben zufolge an einem Bahnübergang auf den Gleisen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Zeitplan von Union und SPD für ihre Koalitionsverhandlungen ist ambitioniert. Sollte er gelingen, könnte vor Ostern eine neue Regierung stehen - sechseinhalb Monate nach der Bundestagswahl.

28.02.2018

Robert Habeck und Annalena Baerbock sollen den Grünen neuen Schwung bringen. Dafür kann man auch schon mal mit einem Grundsatz brechen. Oder auch mit zweien.

28.02.2018

Gleich am Anfang der Gespräche geht es nochmals um Migration und Familiennachzug. Können Union und SPD ihre Streitpunkte ausräumen - und auch noch die SPD-Basis überzeugen? Viel Zeit bleibt nicht.

28.02.2018
Anzeige