Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ermittler in Las Vegas wollen Freundin des Schützen befragen
Extra Ermittler in Las Vegas wollen Freundin des Schützen befragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 04.10.2017
Anzeige
Las Vegas

Bei den Ermittlungen nach der Bluttat in Las Vegas erhoffen sich die Ermittler offenbar Hinweise von der Partnerin des Schützen. Die 62-Jährige sei auf den Philippinen entdeckt worden, heißt es. Sie sei eine „Person von Interesse“. So bezeichnen Ermittler Menschen, von denen sie sich wichtige Informationen versprechen, die aber gegenwärtig nicht zwangsläufig als Tatverdächtige eingestuft werden. Das Motiv für die Schüsse auf Konzertbesucher ist weiterhin unklar, mindestens 59 starben.

dpa

Mehr zum Thema

30 000 Menschen besuchen in der Spiel- und Spaß-Metropole Las Vegas ein Konzert, als plötzlich Schüsse fallen. Die Polizei tötet den mutmaßlichen Täter - und zieht eine bittere Bilanz.

02.10.2017

Wie ein Blitz schlägt die Tat in Las Vegas ein. Dort, wo Amerika sich am fröhlichsten präsentiert, zeigt sich auch das hässliche Gesicht des Landes: Ein Mann erschießt 50 Menschen. Ein neues Kapitel in der Diskussion um Schusswaffen in den USA ist eröffnet.

02.10.2017

Der Schütze Stephen Paddock, der in Las Vegas 59 Menschen getötet und über 500 verletzt haben soll, ist nach Polizeiangaben 64 Jahre alt und ein Mann weißer Hautfarbe.

03.10.2017
Anzeige