Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ermittler verteidigen sich gegen Vorwürfe von Lubitz-Vater
Extra Ermittler verteidigen sich gegen Vorwürfe von Lubitz-Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 23.03.2017
Anzeige
Düsseldorf

Der Vater des Copiloten Andreas Lubitz zieht das Ermittlungsergebnis zum Germanwings-Absturz in Zweifel. An diesem Freitag, dem zweiten Jahrestag des Absturzes, wird das auch Thema einer Pressekonferenz in Berlin sein - fast auf die Minute genau zum Zeitpunkt des Absturzes. Vertreter der Opfer kritisierten das als „unverantwortlich“ und „geschmacklos“. Außerdem weist die Düsseldorfer Anklagebehörde Vorwürfe zurück. Copilot Lubitz hatte am 24. März 2015 einen Germanwings-Airbus laut Ermittlern absichtlich gegen ein Bergmassiv in den französischen Alpen gesteuert.

dpa

Mehr zum Thema

Zwei Jahre nach dem Germanwings-Absturz mit 150 Toten meldet sich erstmals die Familie des verantwortlichen Co-Piloten Andreas Lubitz zu Wort.

20.03.2017

Im Südsudan ist ein Passagierflugzeug mit mehr als 40 Menschen an Bord nach der Landung auf dem Flughafen der nordwestlichen Stadt Wau in Flammen aufgegangen.

20.03.2017

Mit Terrorgefahr begründet die US-Regierung ihr Verbot, größere Elektronikgeräte auf einigen Direktflügen aus muslimisch geprägten Ländern weiter an Bord mitnehmen zu dürfen. Großbritannien zieht nach.

21.03.2017
Anzeige