Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ermittlungen gegen 84-jährigen Unglücksfahrer von Bad Säckingen
Extra Ermittlungen gegen 84-jährigen Unglücksfahrer von Bad Säckingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 09.05.2016
Bad Säckingen

Nach der tödlichen Irrfahrt eines Rentners in der Fußgängerzone von Bad Säckingen hat die Polizei die Spurensuche am Unglücksort abgeschlossen. Ermittelt werden nun die Hintergründe des Unfalls mit zwei Toten und zahlreichen Verletzten, wie ein Polizeisprecher sagte. Hierzu werden Zeugen befragt und Spuren ausgewertet. Gegen den 84 Jahre alten Autofahrer wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt. Wieso der Mann mit seinem Wagen in der Fußgängerzone unterwegs war, ist noch unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Ein 84 Jahre alter Autofahrer will eigentlich bremsen - drückt stattdessen aber das Gaspedal. Sein Fahrzeug rast in eine Menschengruppe vor einem Straßencafé. Zwei Menschen sterben.

08.05.2016

Weil er statt der Bremse das Gaspedal drückte, hat ein 84-Jähriger im südbadischen Bad Säckingen einen tragischen Unfall verursacht.

07.05.2016

Ein 84-Jähriger will eigentlich bremsen - drückt stattdessen das Gaspedal. Sein Fahrzeug rast in eine Menschengruppe vor einem Straßencafé - mit tödlichen Folgen. Andernorts kam es zu ähnlichen Unfällen.

09.05.2016