Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ermittlungen zur Ursache der Explosion auf Tankschiff gehen weiter
Extra Ermittlungen zur Ursache der Explosion auf Tankschiff gehen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 04.04.2016
Anzeige
Duisburg

Nach der Explosion auf einem Tankschiff in Duisburg mit mindestens zwei Toten wird weiter nach der Ursache für den Unfall gesucht. Taucher sollten das Schiff heute unter Wasser fotografieren und Wrackteile dokumentieren, die durch die Explosion ins Hafenbecken geschleudert worden waren. Ein Polizeisprecher sagte, dass dabei erneut nach dem dritten Werftarbeiter gesucht werden soll, der noch vermisst wird. Hoffnung, dass er überlebt hat, gibt es nicht mehr. Zwei seiner Kollegen waren bei dem Unglück ums Leben gekommen.

dpa

Mehr zum Thema

Bei einer Explosion auf einem Tankschiff sind in einer Duisburger Werft zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein dritter Arbeiter wird vermisst.

31.03.2016

Eine Explosion erschüttert Europas größten Binnenhafen. Bei Arbeiten auf einem Tankschiff gibt es Tote. Ein Mensch wird vermisst.

01.04.2016

Nach der Explosion auf einem Tankschiff in Duisburg wird immer noch ein Werftarbeiter vermisst. Die Suche im Hafenwasser ist schwierig. Unterdessen kommen Fragen zur Unglücksursache auf.

01.04.2016
Anzeige