Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Erste Verurteilung wegen Sexualdelikts in der Kölner Silvesternacht

Köln Erste Verurteilung wegen Sexualdelikts in der Kölner Silvesternacht

Erstmals ist ein Täter aus der Kölner Silvesternacht wegen eines Sexualdelikts verurteilt worden.

Köln. Erstmals ist ein Täter aus der Kölner Silvesternacht wegen eines Sexualdelikts verurteilt worden. Das Amtsgericht Köln sprach einen 21 Jahre alten Iraker wegen sexueller Nötigung schuldig und verhängte eine Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung. Ihm war vorgeworfen worden, eine Frau in der Silvesternacht an sich herangezogen, sie geküsst und im Gesicht abgeleckt zu haben. Das Opfer war zudem von mehreren Männern umringt worden. Ein 26 Jahre alter Algerier wurde wegen Beihilfe zur sexuellen Nötigung und versuchter Nötigung zu einer Strafe in gleicher Höhe verurteilt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pretoria

Mindestens 15 Jahre Gefängnis drohten dem Ex-Sportstar Oscar Pistorius nach den tödlichen Schüssen auf seine Freundin. Doch ein südafrikanisches Gericht lässt Milde walten - was längst nicht jedem gefällt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr