Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Europol: 66 Festnahmen nach Pferdefleischskandal
Extra Europol: 66 Festnahmen nach Pferdefleischskandal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 16.07.2017
Anzeige
Den Haag

Europäische Ermittler haben einen internationalen Ring von Fleischbetrügern zerschlagen und insgesamt 66 Verdächtige festgenommen. Die Bande unter Leitung eines niederländischen Fleischhändlers soll für den großen europäischen Pferdefleischskandal von 2013 verantwortlich sein, teilte Europol mit. Sie soll billiges Pferdefleisch als teures Rindfleisch deklariert und verkauft haben. Das Fleisch war nicht für menschlichen Verzehr geeignet und zum Teil mit Medikamenten behandelt. Der Skandal war 2013 ans Licht gekommen, auch Deutschland war betroffen.

dpa

Mehr zum Thema

Die riesige Goldmünze ist eine Rarität, ihr Wert geht in die Millionen. In einer aufsehenerregenden Aktion wird sie aus einem Berliner Museum gestohlen. Jetzt sind mutmaßliche Täter gefasst. Was die Münze angeht, haben die Fahnder aber nicht viel Hoffnung.

12.07.2017

Frankreichs Präsident reist an diesem 14. Juli von einer symbolträchtigen Zeremonie zur nächsten: Während die Feierlichkeiten in Paris im Zeichen der französisch-amerikanischen Freundschaft stehen, wird es in Nizza sehr emotional.

14.07.2017

Mindestens 200 Umweltschützer, Landaktivisten und Wildhüter sind nach Angaben der Organisation Global Witness im vergangenen Jahr weltweit getötet worden.

14.07.2017
Anzeige