Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Experten müssen in Hannover weniger Blindgänger entschärfen

Hannover Experten müssen in Hannover weniger Blindgänger entschärfen

In dem verdächtigen Gebiet in Hannover müssen weniger Blindgänger entschärft werden als bisher befürchtet.

Hannover. In dem verdächtigen Gebiet in Hannover müssen weniger Blindgänger entschärft werden als bisher befürchtet. Zwei von fünf möglichen Bomben hätten sich als Metallschrott entpuppt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Hannover. Die Kampfmittelexperten hätten die Stellen näher untersuchen können und nun Entwarnung gegeben. Damit gab es zunächst noch drei verdächtige Stellen, an denen der Kampfmittelbeseitigungsdienst Blindgänger vermutet. Etwa 50 000 Menschen mussten wegen der Entschärfung ihre Wohnungen verlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Massenevakuierung
Patienten einer Alten- und Pflegeeinrichtung werden wegen der Bombenentschärfung verlegt.

Für Hannover war es eine Herausforderung: Zehntausende Menschen mussten wegen drei Blindgängern in Sicherheit gebracht werden. Trotz einer Problem-Bombe gelang die Entschärfung doch noch bis zum Abend.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr