Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Explosion an Kindergarten in China: Tote und Verletzte

Peking Explosion an Kindergarten in China: Tote und Verletzte

Bei einer schweren Explosion am Eingang zu einem Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen.

Peking. Bei einer schweren Explosion am Eingang zu einem Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. 66 Menschen wurden verletzt, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Wie viele Kinder unter den Opfern sind, ist unklar. Zu der Detonation in der Provinz Jiangsu kam es, als Eltern gerade dabei waren, ihre Kinder abzuholen. Die Ursache ist unklar. Es gibt Berichte, dass eine Gasflasche für einen Straßenküchenstand explodierte. Offiziell bestätigt ist das aber nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kägsdorf
Ein Getränk, das Übelkeit verursacht, hat am Sonntag für einen großen Polizeieinsatz auf dem Surf- und Musikfestival „Zuparken“ bei Kühlungsborn (Landkreis Rostock) gesorgt.  (Symbolfoto)

Ein Getränk, das Übelkeit verursacht, hat ein Mann aus Berlin am Sonntag mehreren Besuchern des Surf- und Musikfestivals in Kägsdorf bei Kühlungsborn angeboten.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr