Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Explosion in Bogotá: Mindestens 30 Verletzte

Bogotá Explosion in Bogotá: Mindestens 30 Verletzte

Bei der Explosion eines Sprengsatzes sind im Zentrum der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá mindestens 30 Personen verletzt worden, darunter mehrere Polizisten.

Bogotá. Bei der Explosion eines Sprengsatzes sind im Zentrum der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá mindestens 30 Personen verletzt worden, darunter mehrere Polizisten. Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos sprach von einer gezielten Tat. „Wir verurteilen die Attacke gegen Polizisten, die die Sicherheit in La Macarena garantieren.“ Das Viertel ist bei Touristen beliebt. Die Explosion ereignete in der Nähe einer Gruppe von Polizisten, die einen geplanten Stierlauf durch die Straßen bewachen sollten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 18.02.2017 gegen 09:05 Uhr wurde die Polizei davon in Kenntnis gesetzt, dass in der Friedensstraße in Strasburg Dachziegel von einem unbewohnten Mehrfamilienhaus auf die Fahrbahn der B104 fallen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr