Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Explosion in Chemieraum - Lehrerin und Sohn verletzt

Hameln Explosion in Chemieraum - Lehrerin und Sohn verletzt

Bei einer Explosion in einem Chemieraum eines niedersächsischen Gymnasiums sind eine Lehrerin und ihr Sohn leicht verletzt worden.

Hameln. Bei einer Explosion in einem Chemieraum eines niedersächsischen Gymnasiums sind eine Lehrerin und ihr Sohn leicht verletzt worden. „Die beiden waren am Sonntag vermutlich damit beschäftigt, Chemikalien aufzufüllen, als das Unglück passierte“, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Durch die Explosion einer Flasche mit einer flüssigen Substanz sei Salzsäure freigesetzt worden. Die 56-jährige Lehrerin der Schule in Hameln und ihr 24 Jahre alter Sohn kamen in eine Klinik. Über die Art ihrer Verletzungen konnte der Sprecher zunächst nichts sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hiddensee

Die Insel bekommt einen zweiten Krankenwagen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr