Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Explosion in Österreich - Rotes Kreuz meldet einen Toten
Extra Explosion in Österreich - Rotes Kreuz meldet einen Toten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 12.12.2017
Baumgarten an der March

Bei der Explosion einer Gasstation in Österreich ist nach Angaben des Roten Kreuzes ein Mensch getötet worden. 18 Menschen seien verletzt worden, davon 17 leicht und einer schwer, sagte ein Sprecher. Zuvor hatte der Betreiber Gasconnect von vier Verletzten gesprochen. Auf dem Gelände arbeiteten rund 50 Menschen. Auf Bildern waren hohe Flammen zu sehen. Bei dem Unglücksort in Baumgarten an der March handelt es sich nach Angaben des Betreibers um eine Erdgas-Übernahmestation. Sie ist eine zentrale Drehscheibe für die Verteilung von Erdgas in Europa.

dpa

Mehr zum Thema

Biathlon-Königin Laura Dahlmeier kehrt in den Weltcup zurück und trifft beim Weltcup in Hochfilzen auf eine Teamkollegin, die an ihrem Thron kratzen könnte.

07.12.2017

Zweimal Weltcup-Vierter in Hochfilzen: Biathlon-Weltmeister Simon Schempp kommt in Schwung, Laura Dahlmeier benötigt nach ihrem verspäteten Saisoneinstieg noch etwas Zeit. Doch damit hat sie Probleme. Und Östersund-Siegerin Denise Herrmann zahlte Lehrgeld.

09.12.2017

Über das Weltcup-Finale in Hochfilzen konnten sich die deutschen Biathleten freuen. Die Frauen- und die Männer-Staffel schafften es auf das Podest. Und Laura Dahlmeier war endlich nicht mehr traurig.

10.12.2017