Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Explosionen an Brüsseler Flughafen - mindestens ein Toter
Extra Explosionen an Brüsseler Flughafen - mindestens ein Toter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 22.03.2016
Anzeige
Brüssel

Bei den Explosionen am Brüsseler Flughafen Zaventem hat es mindestens einen Toten und mehrere Verletzte gegeben. Das meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Der regionale Katastrophenplan ist ausgelöst worden, wie Belga unter Berufung auf Provinzgouverneur Lodewijk De Witte berichtete. Die zuständigen Behörden stimmten sich nun mit dem nationalen Krisenzentrum ab. Die Flüge nach Brüssel-Zaventem werden umgeleitet.

dpa

Mehr zum Thema

Nach Paris hat der IS nun Brüssel attackiert. Terroristen töten in der EU-Hauptstadt mindestens 34 Menschen, Hunderte sind verletzt. Die Angst in Europa vor weiteren Anschlägen ist groß.

22.03.2016

Am Brüsseler Flughafen Zaventem ist es zu zwei Explosionen gekommen. Sie sollen sich nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga in der Abflughalle ereignet haben.

22.03.2016

Am Brüsseler Flughafen Zaventem ist es zu zwei Explosionen gekommen. Sie haben sich gegen acht Uhr morgens in der Abflughalle ereignet, wie der Flughafen der Nachrichtenagentur Belga bestätigte.

22.03.2016
Anzeige