Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Extremisten töten 13 ägyptische Polizisten
Extra Extremisten töten 13 ägyptische Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 19.03.2016
Anzeige
Kairo

Extremisten haben 13 Polizisten auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel getötet. Die unbekannten Täter hätten einen Kontrollposten bei der Stadt Al Arisch im Norden des Sinai mit Granatwerfern beschossen, teilte das Innenministerium in Kairo mit. Noch bekannte sich niemand zu dem Angriff. Auf der überwiegend von Wüsten geprägten Halbinsel werden die Sicherheitskräfte immer wieder von Islamisten angegriffen, seit 2011 der Aufstand gegen den Langzeitherrscher Husni Mubarak begann.

dpa

Mehr zum Thema

Terroristen in der Türkei nehmen jetzt auch deutsche Einrichtungen ins Visier. Auslandsvertretungen und Schulen bleiben vorerst geschlossen. Ein ungewöhnlicher Schritt. Außenminister Steinmeier nennt ihn notwendig, um das Leben deutscher Staatsbürger zu schützen.

17.03.2016

Monatelang versteckte sich der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam vor der Polizei. Dann griffen Fahnder in der belgischen Islamistenhochburg Molenbeek zu. Frankreichs Präsident Hollande sieht die Terrorgefahr aber nicht gebannt.

18.03.2016

Monatelang konnte sich Salah Abdeslam, Bruder eines der Selbstmordattentäter von Paris, vor der Polizei verstecken. Jetzt greifen Anti-Terror-Fahnder zu. Wieder einmal steht das als Islamistenhochburg bekannte Molenbeek im Rampenlicht.

19.03.2016
Anzeige