Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Fahnder suchen überlebenden Attentäter - Taxifahrer gab Tipp

Brüssel Fahnder suchen überlebenden Attentäter - Taxifahrer gab Tipp

Die Terrorfahnder in Belgien konzentrieren sich nach den Attentaten mit mindestens 34 Toten und etwa 230 Verletzten auf die Suche nach einem flüchtigen Verdächtigen.

Brüssel. Die Terrorfahnder in Belgien konzentrieren sich nach den Attentaten mit mindestens 34 Toten und etwa 230 Verletzten auf die Suche nach einem flüchtigen Verdächtigen. Spezialisten hatten bis zum frühen Morgen Spuren in einem Wohnhaus der Brüsseler Gemeinde Schaerbeek gesichert. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft fanden sie dort eine Flagge der Terrormiliz IS, einen Sprengsatz mit Nägeln und chemische Substanzen. Zu dem Haus in Schaerbeek führte die Fahnder der Tipp eines Taxifahrers. Der IS hat sich zu den Anschlägen auf den Brüsseler Flughafen und eine U-Bahn-Station bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Nach Paris hat der IS nun Brüssel attackiert. Terroristen töten in der EU-Hauptstadt mindestens 34 Menschen, Hunderte sind verletzt. Die Angst in Europa vor weiteren Anschlägen ist groß.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr