Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fallschirmspringer bei Formationssprung tödlich verunglückt

Zermatt Fallschirmspringer bei Formationssprung tödlich verunglückt

Ein Profi-Fallschirmspringer ist bei einem versuchten Formationssprung mit Kollegen in der Schweiz tödlich verunglückt.

Zermatt. Ein Profi-Fallschirmspringer ist bei einem versuchten Formationssprung mit Kollegen in der Schweiz tödlich verunglückt. Ein zweiter Mann aus der vierköpfigen Gruppe wurde schwer verletzt, wie die Polizei im Kanton Wallis berichtet. Die Sportler waren gestern über Zermatt aus einem Helikopter gesprungen und wollten einen gemeinsamen Sprung in Formation durchführen. Sie seien aus aber von der vorgesehenen Fall-Linie abgekommen und hätten ihre Fallschirme über felsigem Gebiet öffnen müssen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Kühlungsborn
Uwe Lindow (l.) und Andreas Schulze stehen an der H0-Bahn.

Modellbahnbauer finden kaum noch Räume / Molli-Verein hat altes Stellwerk wieder hergerichtet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr