Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Fassungslos und traurig“ - Gottesdienst für Opfer von Nizza
Extra „Fassungslos und traurig“ - Gottesdienst für Opfer von Nizza
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 18.07.2016
Anzeige
Berlin

Mehrere Hundert Menschen haben bei einem Gottesdienst im Berliner Dom der Opfer des Anschlags von Nizza gedacht. Zu der Trauerfeier kamen auch Schüler mit ihren Familien. Es wird befürchtet, dass zwei Schülerinnen und eine Lehrerin aus Berlin zu den Toten gehören. Ein 31 Jahre alter Tunesier war am Donnerstag, am französischen Nationalfeiertag, auf der Strandpromenade von Nizza mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast und hatte 84 Menschen getötet. Mehr als 300 Menschen wurden verletzt. Die Polizei erschoss den Täter.

dpa

Mehr zum Thema

Die Polizei in der Hauptstadt hat noch keine Erkenntnisse über mögliche Berliner Opfer des Terroranschlags von Nizza.

15.07.2016

Nach dem Terroranschlag in Nizza werden zwei Schülerinnen und eine Lehrerin einer Berliner Schule vermisst.

15.07.2016

Nach dem Anschlag von Nizza sieht Justizminister Heiko Maas weiterhin auch die Bundesrepublik im Fokus des internationalen Terrorismus.

16.07.2016
Anzeige