Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Feuer in Duisburg laut Ermittlern keine Brandstiftung
Extra Feuer in Duisburg laut Ermittlern keine Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 18.05.2016
Anzeige
Duisburg

Der Großbrand mit drei Toten in Duisburg ist nach ersten Ermittlungen nicht absichtlich gelegt worden. Brandstiftung und eine politisch motivierte Tat in dem von vielen Ausländern bewohnten Haus schließe man aus, sagte ein Polizeisprecher. Das Feuer war gestern in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen und hatte sich im ganzen viergeschossigen Haus ausgebreitet. Eine Mutter und ihre beiden Kinder starben. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung soll eine brennende Kerze den Brand ausgelöst haben.

dpa

Anzeige