Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr: Vermutlich Reizgas am Hamburger Flughafen

Hamburg Feuerwehr: Vermutlich Reizgas am Hamburger Flughafen

Am Flughafen Hamburg ist mutmaßlich Pfefferspray oder ein ähnliches Reizgas versprüht worden.

Hamburg. Am Flughafen Hamburg ist mutmaßlich Pfefferspray oder ein ähnliches Reizgas versprüht worden. Man habe eine entsprechende Kartusche gefunden, die gesundheitliche Probleme etlicher Menschen ausgelöst haben könnte, heißt es von der Feuerwehr. Der Stoff habe sich dann über die Klimaanlage verteilt. Man gehe nicht von einem Terroranschlag aus. 68 Menschen wurden untersucht, neun kamen in Krankenhäuser. Der Flugbetrieb war mehr als eine Stunde lahmgelegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dutzende Verletzte
Reisegäste warten am Hamburger Flughafen zwischen Fahrzeugen der Feuerwehr auf Anweisungen.

Großeinsatz in Hamburg: Hunderte Reisende werden bei eisiger Kälte nach draußen geschickt, der Präsident von Uruguay muss in seinem Flugzeug warten: Länger als eine Stunde liegt der Flugbetrieb am fünftgrößten Airport in Deutschland lahm.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr